Reise zum Mittelpunkt des Grooves

 

Ausgerüstet mit Kopfhörern, Instrument und Sticks tauchen wir ein in das Universum der Grooves, Patterns, Taktarten, Stilistiken, Sounds und Rhythmen.

Wir fühlen uns langsam in die Spielweisen des für den Kurs angesagten Genres hinein und erschließen uns die jeweilige Rhythmussprache.

Wir stellen uns den Aufgaben, die uns diese Stücke in musikalischer oder technischer Hinsicht vorlegen und entwickeln anhand dessen sinnvolle und effektive Übungen über die jeweiligen Songs hinaus.

Wer möchte, kann auch eigene Stückvorschläge mit einbringen.

Lernziele der Groove-Kurse:

  •       Für jede Musik möglichst schnell eine Möglichkeit finden, mitzuspielen
  •       Erkennen der primären Merkmale einer Stilistik
  •        Differenziertes Hinhören und genaues akustisches Entziffern von Grooves und Sounds
  •        Puls, Metrum, Timing
  •        Motorik, Rhythmik
  •        Songstrukturen, musikalische Formen erkennen und selbst notieren
  •        technische Hürden in Übungen übersetzen, indem man die Bausteine gemeinsam aufschlüsselt

Wir fliegen auf Sicht und besuchen einen musikalischen Planeten nach dem anderen. Jede neue Welt birgt unendliche Möglichkeiten und wir passen auf, dass wir uns nicht verlieren.

Das Niveau kann durchaus gemischt sein. Anfänger wären hier allerdings überfordert.

Frag einfach nochmal nach, welcher Kurs und welche Gruppe am besten zu dir passt.

Das Groove Universum ist unendlich…